Museumsshop

Themenwelten

Gemäldereproduktion ''Flötenkonzert''

Art.Nr. 64-07857
0 Bewertung(en)
295.000048

295,00 €

inkl. 19 % MwSt zzgl. Versandkosten

Aktueller Bestand:

sofort versandfertig, Lieferfrist: ca. 1-3 Werktage

Gemäldereproduktion ''Flötenkonzert''

Bekannter als alle Porträts ist das Gemälde ''Flötenkonzert''. Friedrich der Große war ein begabter Musiker. Er komponierte zahlreiche Sinfonien und Sonaten und die Querflöte war sein Lieblingsinstrument. Sein Lehrer war der berühmte Flötist Johann Joachim Quantz. Im Musikzimmer von Sanssouci - bis heute so im Original zu bewundern - musizierte der König regelmäßig mit Gleichgesinnten. ''Die Musik kommt der gewaltigsten und leidenschaftlichsten Beredsamkeit gleich'', so Friedrich der Große.
Das Gemälde von Adolph Menzel entstand erst 1852, viele Jahre nach des Königs Tod im Jahr 1786.
Die Dame auf dem Sofa, die aufmerksam lauscht, ist übrigens Wilhelmine von Bayreuth, die Lieblingsschwester des Königs. Menzels Original hängt in Berlin in der Alten Nationalgalerie.
Wer sich die Gemäldereproduktion ''Flötenkonzert'' an die Wand hängt - oder sie verschenkt - bekennt sich damit auch als Freund der Musik.

Made in Germany

Maße: Leinwand 54 x 41 cm, Echtholzrahmen 66 x 53 cm

Leinwand:
- Hochwertige, massive Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle, 235 g/m², von deutschem Hersteller
- UV-Schutz durch Firnisversiegelung

Rahmen:
- Massiver, verstellbarer Echtholzkeilrahmen aus geleimtem Kiefernholz mit Antikgold-Blattauflage, in Deutschland gefertigt